Skystorm DE Update Version 0.9.2


Guardians und die Story von Skystorm

 

  • Guardians basieren nicht mehr auf Stellargates. Stattdessen wurden sie überarbeitet und haben in der Spielgeschichte eine große Bedeutung erlangt. Es wird 5 Guardians geben: Qhaqax, Asuts, Xovur, Zarkroids und Simnids. Jeder von ihnen hat seine eigene Handlungsweise und unterschiedliche  Beziehungen zueinander. Der gesamte Inhalt von Guardians wird zu Beginn nicht verfügbar sein, sondern wird regelmäßig / schrittweise veröffentlicht.
    • Die erste Phase ist unser aktuelles "Stargate Guardians" -Event, bei dem Spieler Guardians in der ganzen Galaxie finden und angreifen können, um ihre Module oder Schiffe zu bewirtschaften. Wir haben die Kraft der Guardians und die Menge, die erzeugt wird verbessert. Erwarten Sie also, ein herausforderndes Ziel zu sein.
    • Die zweite Phase, die eingesetzt werden soll (ca. Mitte des Spiels = 1 Monat nach der Existenz eines neuen Universums), besteht in der Ankunft der Guardians im Skystorm-Universum. Sie werden zu Bots im Spiel, die ihre Planeten selbst entwickeln, sich im Spiel ansiedeln und als Spieler agieren. Sie werden "ruhend" sein, z. B. werden sie kein aggressives Verhalten gegenüber dem Spieler zeigen, es sei denn, der Spieler provoziert sie. Sei dir bewusst, wenn du eine Guardianskolonie angreifst, werden sie noch stärker und belästigen deine Planeten.
    • Die dritte Stufe beginnt mit dem Krieg um den Himmel und beginnt nach 2 Monaten neuer Universums-Existenz (spätes Spiel). Alle Guardians werden sich selbst entwickeln und stark genug sein, um das Universum zu erobern. In dieser Phase des Spiels müssen sich die Spieler zusammenschließen, um diese Guardians zu besiegen: Regelmäßige KS Einladungen werden an die Spieler gesendet und wenn dies erfolgreich ist (Sieg) wird der Planet zerstört. Spieler werden belohnt, sobald alle Guardians getötet wurden, und ihre Flotteninvestitionen und ihre Teilnahme werden nachverfolgt, um eine faire Verteilung der Belohnungen zu gewährleisten.
  • Aufgrund der Größe eines solchen immersiven Add-Ons ist dies der Hauptgrund dafür, dass es schrittweise bereitgestellt wird: Eine erste Phase ist nichts Neues, aber die zweite Phase bedeutet im Grunde die Bereitstellung eines Bot-Systems im Spiel, während die dritte die Aktion dieser Bots gegen Spieler impliziert
  • Die Mission der Guardians wurde überarbeitet. Sobald Sie einen Kampf gegen sie gewinnen, werden sie aus dieser Position gelöscht, aber die Anzahl der Guardians ist nicht mehr auf 1 pro Universum begrenzt. Das heißt sie werden immer generiert, auch wenn es bereits aktive Guardians gibt.
Sternenpass
  • SternenPass ist ein saisonaler Kampfpass, der eine Saison / 90 Tage dauert. Dieser Pass bietet dem Spieler verschiedene tägliche Aufgaben, wenn er diese beendet erhält er Erfahrung um den Pass zu verbessern. Der Pass hat Belohnungen, die nach Stufen unterteilt sind von zufälligen Ministerstufen alle 2 Stufen bis zu einem Ringworld-Slot, sobald Sie Stufe 200 erreicht haben.
  • Der Sternen Pass hat zwei Versionen: Premium und Free.
    • Die kostenlose Version liefert dem Spieler 5 tägliche Aufgaben und die Entwicklung von Gebäuden und Forschungen gibt Erfahrung.
    • Die Premium-Version bietet dem Spieler 10 tägliche Aufgaben, die Erfahrung bei der Entwicklung von Gebäuden / Forschungen wird dupliziert und die erforderlichen Belohnungsstufen werden auf die Hälfte reduziert.
    • Die Premium-Version kann nur mit PayPal oder mit einem Gutschein erworben werden, sofern verfügbar.
    • Premium-Version kann nicht mit Dunkler Materie erworben werden.
Schiff Designer
  • Mit dem Schiffsdesigner können Sie Ihre Schlachtschiffe / Verteidigungsanlagen ändern, indem Sie anstelle eines einzelnen Schiffs (Mutterschiff) Module erforschen oder installieren.
  • Im Schiffsdesigner können Sie Ihr Schiff ändern, indem Sie Module (oder Teile) in den jeweiligen Abteilen installieren. Es gibt 6 Hauptfächer: Rumpf, Reaktor, Motor, Fracht, Waffen und Schild. Wir beginnen mit den weniger "intuitiven". Die Anzahl der Module, die Sie installieren können, wird gesteuert durch: ihre Energiekosten im Vergleich zur Gesamtenergie Ihres Schiffes UND den Rumpf, den Sie besitzen. Rumpfabteile sind der wichtigste Teil Ihres Schiffes, da sie definieren wie viele Module Sie pro Teil auf Ihrem Schiff installieren können. Sie werden immer den Rumpf anstreben, der Ihnen die meisten Modulsteckplätze (mehr Steckplätze = mehr Module, die Sie installieren können) oder die größten Steckplätze (größere Größe = Multiplizieren Sie die Attribute des Moduls) bietet. Es gibt 4 Modulgrößen: Klein (0,5x Modulattribute), Mittel (1x), Groß (1,25x), XL (1,5x), Titan (2x). Machen Sie sich bei der Installation keine Sorgen über die Modulattribute, da die angezeigten Zahlen immer die Größenberechnung anwenden. Das zweite wesentliche und wichtigste Schiffsabteil ist der Reaktor. Wie oben erwähnt, kostet die Installation bestimmter Module möglicherweise Energie, aber Sie benötigen zuerst die erforderliche Energie für Ihr Schiff. Das Reaktorabteil ist dafür geeignet Ihr Schiff mit Energie zu versorgen, damit Sie mehr oder bessere Module auf Ihrem Schiff installieren können. Die anderen Kompartimente sind intuitiv zu verstehen: Der Motor konzentriert sich auf Schiffsgeschwindigkeit, Kraftstoff und Motortyp, Fracht ist für Kapazitäts- und Kraftstoffmodule, Waffe für Leistung und Schnellfeuer und Schild für Schildmodule. Es gibt viele Module, die Sie auf Ihr Schiff passen können und einige von ihnen können entweder recherchiert oder aktualisiert werden! Wenn Sie auf einen Modulsteckplatz klicken, sehen Sie, welche Module verfügbar sind oder nicht. Und diejenigen, die nicht verfügbar sind können Sie entweder auf Expedition finden oder für sich selbst erstellen.
  • Wenn Sie auf ein Modul klicken, um dessen Eigenschaften im Fenster des Modulsteckplatzes anzuzeigen, werden möglicherweise nicht verständliche Informationen angezeigt: Für jedes auf Ihrem Schiff geänderte Attribut werden zwei Zeilen mit Zahlen / Text angezeigt. Die erste Zeile zeigt die Modulinformationen an (z. B. ein Modul gibt Ihnen 1000 Angriffe, diese 1000 Angriffe werden in der ersten Zeile angezeigt), während die zweite Zeile Informationen darüber enthält, wie das Schiff nach der Installation des Moduls aussehen wird ( Beispiel: Ihr Schiff hat 100 Angriffe und Sie sehen ein Modul mit 1000 Angriffen (es wird in dieser Zeile angezeigt (1100 Angriffe)). In den Modulinformationen werden nicht nur Zahlen angezeigt, einige haben spezielle Eigenschaften, andere den prozentualen Modifikator. Wenn ein Modul eine spezielle Eigenschaft hat, hat es einen Indikator darüber. Wenn ein Modul jedoch einen prozentualen Modifikator hat, erfordert besondere Aufmerksamkeit: Die Module verfügen möglicherweise über zwei Arten von Prozentmodifikatoren, die als "Erhöhen" oder "Mehr" bezeichnet werden. Der Modifikator "Erhöhen" erhöht die Angriffskraft des Schiffes um seinen Standardwert (z. B. hat Corvette eine Standardangriffskraft von 50, wenn ein Modul mit "Erhöht 50%" angewendet wird, wird 25 Angriffskraft bereitgestellt). Auf der anderen Seite ist der Modifikator "Mehr" der leistungsstärkste, da er den prozentualen Modifikator des gesamten Schiffsangriffs anwendet (z. B. wenn Sie ein Modul mit 100 Angriffen auf eine Corvette installieren, haben Sie 150 Angriffe. Wenn Sie einen zusätzlichen installieren Modul mit "Mehr 50% Angriff" erhalten Sie 50% (75) der insgesamt 150. Dies ist nicht mit dem Modifikator "Erhöhen" zu verwechseln, der nur eine Erhöhung der Standard-Schiffsleistung bietet! - was für Corvette , 50% erhöht ist 25) Für die Installation eines Moduls fallen Kosten an: Diese ergeben sich aus der Kostendifferenz bei der Installation des Moduls - nicht installiert, multipliziert mit der Anzahl der Schiffe, die Sie besitzen. Um Sie besser zu erklären, stellen Sie sich vor, Sie möchten ein Waffenmodul installieren, das die Metallkosten des Schiffs um 1.000 erhöht, und Sie haben 1.000 Schiffe gebaut. Dadurch werden die Baukosten von 1.000.000 Metall für das Anwenden des Moduls zurückgegeben. Die Installation erfolgt sofort und ohne Wartezeit.
  • Um Ship Designer zu liefern, wurde Mothership aus dem Spiel entfernt, da Ship Designer ein Upgrade ist.
Neue Schiffe
  • Aufgrund der großen Änderung von Schiffs Designer wurden alle Schiffe und Verteidigungen überarbeitet um auf dieses Update zu passen. Skystorm wird sich von nun an nur noch mit 6 Schlachtschiffen und 4 Verteidigungen bedienen.
Galaktische Gemeinschaft
  • Die Galactic Community (GC) ist ein Leitungsgremium, in dem Spieler über Gesetze abstimmen können, die alle anderen Spieler betreffen. Jedes Wochenende wird ein GC-Meeting einberufen, um die Modifikatoren der nächsten laufenden Woche zu bestimmen. Die Spieler haben von Freitag bis Sonntag Zeit über die verfügbaren Zufallsgesetze abzustimmen. Die 5 Gesetze mit den meisten Stimmen werden ab Montag erlassen, bis am folgenden Wochenende neue Gesetze verabschiedet wurden.
  • Sobald es Freitag ist werden die Spieler eingeladen, über eine Auswahl von 20 bis 30 Gesetzen abzustimmen. Diese Gesetze beinhalten meistens entweder positive oder negative Auswirkungen von Modifikatoren im Spiel. Die Spieler haben bis Sonntag Zeit um über die Gesetze abzustimmen, damit sie am Montag genehmigt werden. Die 5 genehmigten Gesetze gelten bis zum nächsten Montag, da die Spieler am Freitag erneut abstimmen müssen und neue Gesetze in Kraft treten.

Spiel-Updates

Lernprogramm
  • Das Quest-System wurde aufgrund der Einführung von Star Pass stark überarbeitet. Infolge dieser neuen Funktion wird nur die Tutorial-Mission ausgeführt. Das Tutorial wurde mit dem neuen Inhalt des Spiels stark überarbeitet und vereinfacht. Wir haben versucht, ein Tutorial zu erstellen, das sich allen neuen Inhalten des Spiels wie Archäologie, Auto-Tools, Guardians usw. nähert.
Klassenaktualisierungen
  • Die Klasse der Delta Corp hat ihren Angriff / Schild / Verteidigung von 100% auf 50% reduziert
  • Die Delta Corp hat ihre Kampfschiffgeschwindigkeit von 100% auf 30% reduziert
  • Die Delta Corp hat ihre Recycler-Schiffsgeschwindigkeit von 100% auf 50% reduziert
  • Die Wraith verfügt nicht mehr über die Exklusivität für die Ausführung von Archäologie Missionen. Jeder Spieler kann jetzt die Archäologie Expedition ausführen, aber die Odyssey hat einen höheren Einfluss darauf, wie erfolgreich  die Mission ist.
  • Die Kosten für den Klassenwechsel wurden von 425.000 auf 300.000 Omega reduziert
Orbitalstrukturen-Updates
  • Science Nexus wurde in Spy Orb umbenannt
  • Wenn die Ringworld kolonisiert ist, beginnt sie mit 150 Feldern
  • Ringworld hat jetzt eine Ressourcenproduktion von + 20%
  • Die gewährten Zufallsfelder für die Habitat-Orbitalstruktur wurden von 400-800 auf 700-1000 geändert
  • Die Erstellungszeit des Nexus wurde von 1 Tag 12 Stunden auf 1 Tag reduziert
  • Die Dyson-Erstellungszeit wurde von 2 Tagen auf 1 Tag reduziert
  • Die Erstellungszeit des Lebensraums wurde von 2 Tagen auf 1 Tag reduziert
  • Die Erstellungszeit von Ringworld wurde von 4 Tagen auf 2 Tage reduziert
  • Die Erstellungszeit für Materie-Dekomprimierer wurde von 5 Tagen auf 2 Tage reduziert
  • Der Bau der Orbitalstruktur ist jetzt inszeniert. Sie müssen zuerst eine Kolonisationsmission für den Bau von Orbitalstrukturen abschließen. Daher können Sie Ihre Orbitalstruktur verwenden und / oder auf nachfolgende Stufen aufrüsten:
    • Ringwelt pro Stufe: 1. +150 Felder auf aktuelles Feld max; 2. +150 Felder auf aktuelles Feld max; 3. +150 Felder zum aktuellen Feld max
    • Lebensraum pro Stufe: 1. -25% Heliumverbrauch für Bewegung und Bewegungszeit; 2. -33% Heliumverbrauch für Bewegung und Bewegungszeit; 3. -50% Heliumverbrauch für Bewegung und Bewegungszeit
    • Science Nexus pro Stufe: 1. Bietet Details zu den Ressourcen des Planeten. 2. Bietet Details zu stationierten Planetenschiffen und Verteidigungsanlagen. 3. Bietet volle Phalanx - einschließlich Flotte von Monden. Beachten Sie, dass Sie in Phase 2 Ihres Science Nexus keinen Zugriff mehr auf die Spionage-Schaltfläche haben, da Sie sowohl Ressourcen als auch Flotte / Verteidigung im Detail sehen.
    • Dekompressor und Dyson pro Stufe: 1. + 25% Produktion; 2. + 33% Produktion; 3. + 50% Produktion
  • Die Entwicklung der Orbitalstrukturstufe nimmt einen Platz ein (nicht baubare Orbitalstrukturen erhalten alle mindestens 5 Felder, um mögliche 3 Felder der Bühnenentwicklung abzuwickeln).
  • Die Entwicklungskosten für die Orbitalstrukturphase basieren prozentual auf dem Orbitaldock
  • Die Entwicklungszeit der Orbitalstrukturphase kann nicht durch offizielle Prämien für die Bauzeit und / oder die Androiden- / Nanitenfabrik reduziert werden.
  • Die Entwicklungszeit für die Orbitalstrukturphase kann nicht mithilfe der Kurzzeitfunktion auf der Gebäudeseite reduziert werden, obwohl ein Warteschlangenschlitz für Gebäude verwendet wird.
Spiel
  • Die Kosten für die Kristallmine wurden mit dem 1,6-fachen anstatt mit dem 1,5-fachen wie bei anderen Minen multipliziert.
  • Behobene Beligerenten in Festungsmissionen konnten einen doppelten Kampfbericht erhalten, wenn sie allen Föderationmitgliedern aus beiden belgischen Föderationen einen Bericht schickten
  • Behoben: Verteidiger-Boosts von Martial Alliance wurden bei der Verteidigung gegen die Event-Flotte nicht berücksichtigt
  • Eingeführter Modifikator "Ausweichen" - Dieser Modifikator zeigt theoretisch Schüsse an, die verpasst wurden, während ein Schiff ein anderes angreift und ein Schnellfeuer besteht. Das Ausweichen verringert die Schnellschusskraft gegen bestimmte Schiffe.
  • Einführung des Fiktions-Schnellfeuerwerts, wenn Schiffe ohne Schnellfeuer gegen ein anderes kämpfen - das Schiff mit der höchsten Angriffskraft erhält mindestens eine Einheit Schnellfeuer gegen ein anderes ohne Schnellfeuer.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Söldnermission den Schiffslagerungsbonus nicht vom Spieler lud, während sie einen Söldner angriff.
  • Viele UI-Texturen sowohl auf Mobilgeräten als auch auf Desktops wurden behoben
  • Lokalisierungsunterstützung für Tabellen behoben (Anzeige immer in Englisch statt in der Benutzersprache)
  • Behoben, dass einige Quests, wenn sie abgeschlossen oder nicht freigeschaltet waren, leer in der Übersicht angezeigt wurden
  • Fehler beim Erstellen von Mond auf der klassischen Benutzeroberfläche behoben
  • Es wurden Probleme mit iOS-Benutzern behoben, bei denen Probleme bei der Eingabe der Anzahl der Ebenen auftraten, die auf der Seite "Gebäude", "Forschung" und "Werft" erstellt werden sollten